Konzept

Kunstweltrekord: Kippenfreie Straßen

Kunstikone Damien Hirst kippt vom Sockel

Bei seiner gigantischen Kunstaktion der Superlative wird der deutsche Hardcorekünstler Werner  mindestens 12 001 Zigarettenkippen einsammeln, zusammenbauen und damit Damien Hirsts Zigarettenstummelskulpturrekord pulverisieren. “Ich will die neue Nummer 1 werden in der Sparte “Kippenkunst”, verkündet Werner zuversichtlich.

   
konzep6

Damien Hirst: “The Abyss”, 2008, 12 000 Kippen, Großbritannien
 

Kunst kann klimafreundlich: Green-City München stummelfrei

Überall Zigarettenkippen in Münchens Innenstadt: am Bahnsteig, im Brunnen, neben dem Mülleimer, das ist das erschütternde Ergebnis einer ernüchternden Kippensauberkeitsanalyse durch Extremkünstler Michael Werner. Das unhygienische Kippendesaster auf Münchens Straßen soll sich nun ändern. “München soll stummelfrei werden”, so Werners Vision. “Meine Kunstaktion räumt auf mit dem extrem schädlichen Stummelmüll” verspricht Werner. “Meine Kunst fegt den Zigarettendreck weg”. Mindestens 12001  Stummel werden durch den Zigarettenkippenrekord rückstandslos in Kunst verwandelt.

 

Rekord nach Deutschland holen

“In der Kunst, da gibt es keine Limits”, findet Werner.  Mehr Kippen als der britische Superstar Damien Hirst zu einem Kunstwerk verwerten, das ist sein honoriges Ziel. Deutschland würde zum Schauplatz einer Höchstleistung der Superlative, die einmalig im Kunstbetrieb ist: Damien Hirsts Kippen-Bestmarke mit 12 000 gebrauchten Zigaretten (The Abyss, 2008) und einem einem Marktwert von über 2 Millionen Euro soll getoppt und der Kippenrekord von Großbritannien nach Deutschland geholt werden.

 

Große Kunst

Wir leben in einer Gesellschaft in der jeder an seinen Leistungen gemessen und beurteilt wird. Das muss auch die Kunstwelt akzeptieren. “Mehr Kippen bedeutet mehr Kunst”, findet Werner. Sein Kunstweltrekord rückt unsere Leistungsgesellschaft mit ihrem Tunnelblick in Richtung Höchstem und Längstem in den Fokus. “Der zeitgenössische Künstler hat die Aufgabe unseren Dang nach Extremen und Großartigem darzustellen.” Deshalb übertrifft Werner in seinen Kunstaktionen die elitären Kunstikonen der Gegenwart: Er malt mehr Colaflaschen als Andy Warhol, verpackt mehr Zeit als Christo, toppt mit über 1000 Metern den längsten Autoreifendruck des PopArt-Superstars Robert Rauschenberg oder nagelt tausende Zigarettenkippen zusammen.

 

Mitmachaktion für Festival-Besucher

Besucher des Streetlive-Festivals können aktiv am Rekordversuch und dem Kunstprojekt mitwirken, Zigarettenstummeln sammeln und in das Werk einbauen. Jede Kippe zählt. Die Besucher verfolgen live Schritt für Schritt, Stummel für Stummel, wie die weltweit größte Zigarettenstumpenkette zusammenwächst. Am Ende des Streetlive - Festivals ist das komplette Werk sichtbar. Und Münchens Straßen strahlen dann stummelfrei und sauber.
  
.

lbox_shadow